Faltdisplays für Messestände

Faltdisplays sind nahezu unentbehrliche Accessoires, wenn es darum geht, eine bestimmte Werbebotschaft auf einer Messe publikumswirksam zu platzieren und somit den Bekanntheitsgrad der eigenen Firma oder Institution zu steigern. Die großvolumigen Displays fallen sofort ins Auge und informieren den Besucher über das spezielle Angebot des auf diese Art und Weise werbenden Unternehmens.

Nicht alle Faltdisplays sind gleich

So wie sich die Messeauftritte der einzelnen Firmen auf eine signifikante Weise voneinander unterscheiden, so gibt es auch das Faltdisplay als maßgeschneiderte, mobile Lösung. Bei der Wahl des passenden Faltdisplays spielen nicht nur die individuellen Bedürfnisse hinsichtlich der Repräsentation eine große Rolle, sondern auch das vorhandene Platzangebot und das Budget. Manchmal lässt sich selbst mit geringem finanziellem Aufwand Großartiges erreichen. 

Das Faltdisplay von Nomadic als kostengünstige Alternative

Das Modell Instand von Nomadic ist nicht nur ein herkömmliches Falt- oder Popupdisplay. Da das Modell skalierbar ist, lässt es sich hervorragend den jeweiligen Anforderungen entsprechend anpassen. Darüber hinaus ist das Display mit anderen Faltdisplay-Systemen kompatibel. Einer individuellen Erweiterung des Messestands steht dank der modularen Bauweise und der damit verbundenen variablen Integrationsmöglichkeiten nichts mehr im Wege. Kaum ein anderes mobiles Display-System gestaltet sich in dieser Hinsicht derart vorteilhaft.

Professionelle Messeauftritte mit dem Faltdisplay Foundation

Das Modell Foundation ist für alle geschaffen, die ihren Messeauftritt noch einen Tick professioneller gestalten möchten. Foundation bietet eine innovative Lösung für Aussteller, die viel Wert auf Flexibilität legen und dennoch auf ein neues, brandaktuelles Design nicht verzichten wollen. Der leichte, mobile Messestand überzeugt außerdem durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das optisch sehr ansprechende Modell lässt sich nach Belieben umbauen und den jeweiligen Gegebenheiten perfekt anpassen. Praktisch ist zudem der Aufbau. Denn für die Installation des speziell konstruierten Sockels benötigt man keine Werkzeuge. Das zur Verfügung stehende Foundation-Spezialzubehör kann an jeder beliebigen Position der Front-Schiene eingesetzt werden.

Viel Geld sparen mit der Mini-Ausführung

Vom Faltdisplay Foundation existiert des Weiteren eine Mini-Ausführung, die den Anschaffungspreis noch einmal deutlich senkt. Von dieser Chance profitieren vor allem kleinere Firmen und Institutionen, die sich dennoch professionell einem breiten Publikum präsentieren und ihre Reichweite vergrößern möchten. Die Mini-Version des beliebten Modells Foundation lässt sich den speziellen Kundenbedürfnissen anpassen und ist eine Bereicherung für jede Präsentation. Zum Teil kann man für die Mini-Foundation-Ausführung das gleiche Spezial-Zubehör erwerben wie für die teurere Standard-Version. Der Aufbau gestaltet sich unkompliziert und zeitsparend. Neben einem einzigartigen Stil bietet die Mini-Ausführung den Vorteil, dass sie sich kostengünstig transportieren lässt.

Zubehör, das neugierig macht

Optional zu den vorgestellten Faltdisplays ist ein umfangreiches Zubehör erhältlich, das den Werbeeffekt zusätzlich steigert. So sorgt zum Beispiel ein Breitbild-Monitor in der Größe von bis zu 32“ Zoll für eine beeindruckende Darstellung des betreffenden Unternehmens. Theken mit speziellen Schließfächern und eingraviertem Logo erfüllen nicht nur einen rein funktionalen Zweck, sondern wecken auch das Interesse des potenziellen Kunden. Um über die jeweiligen Produkte noch besser informieren zu können, gibt es zum Beispiel attraktive Prospekt-Ständer und Regale.