PRET A DINER kehrt zur Geburtsstätte zurück

PRET A DINER „IN THE MIX“ – Alte Münze / Berlin-Mitte – 13. Januar bis Ende Februar

KP Kofler

Spitzenreiter im Eventcatering-Ranking: KP Kofler (Foto: Kofler & Kompanie)

2011 wurde PRET A DINER zum Phänomen und zu einem international preisgekrönten Gastronomie-Konzept von Kofler & Kompanie. So wurde es vom renommierten Leaders Club mit der Goldenen Palme als bestes internationals Gastronomie-Konzept 2011 gekürt.

„Fully booked until the end before opening“ konnte noch kein Restaurant für sich verbuchen.
Von Berlin über Frankfurt und München bis London wurde PRET A DINER immer wieder neu erfunden. „The Melting Pot“ in der Münzfabrik wurde erst zu „A Culinary Discovery“ in Berlin und dann zu „The Director´s Cut“ in einem ehemaligen Kino in München; „The Tree House“ im Wolkenkratzer in Frankfurt verwandelte sich in „The Minotaur“, den sagenumwobenen Minotaurus in einem historischen Kellergewölbe im Londoner Untergrund.
Die Medien weltweit standen Kopf.
Die Gäste waren begeistert von der lässigsten Art, Sterneküche zu konsumieren.

Von Herbert Grönemeyer zu Bastian Schweinsteiger, von Madonna oder Sean Penn zu jungen Nachwuchskünstlern, von Valentino bis zur Berliner Großmutter – sie alle gehörten zu den Besuchern.

Nun startet PRET A DINER fulminant ins zweite Jahr als Pop-Up Projekt mit seiner einmaligen Mischung aus Kunst und Kulinarik.
2012 geht es zunächst an die Geburtsstätte zurück: der alten Münzfabrik im Herzen Berlins.
PRET A DINER hat diese Location kulinarisch entdeckt und noch einmal kehrt PRET A DINER in die Alte Münze, bevor diese zu einem Investorenprojekt wird.

PRET A DINER "IN THE MIX"

PRET A DINER "IN THE MIX" (Foto: Kofler & Kompanie)

Entsprechend dem Motto „IN THE MIX“ wird PRET A DINER dort auch diesmal wieder komplett neu inszeniert.

Besonderes Highlight: Cookies Cage Bar & Dance @ PRET A DINER.
Cookies Cage – eine Kombination aus Bar & Club in Kooperation mit Cookies, die für unvergessliche Abende sorgen wird.
Ob es sich um die Zutaten für einen perfekten Abend oder für einen seiner legendären Cocktails handelt – Heinz Gindullis, auch bekannt als Cookie, hat das Gespür für die richtige Mischung. In den 90er-Jahren sorgten seine Einladungen am Dienstag und Donnerstagabend für Furore in der Szene. Die Partys im Keller seines Gebäudes in Berlin-Mitte sprachen sich wie alle guten Dinge in Berlin schnell herum und es dauerte nicht lange, bis Cookie seine Leidenschaft zum Beruf machte.
Zum Cookies gehört mittlerweile der Club (Cookies), ein vegetarisches Restaurant (Cookies Cream) und ein ganztägig geöffnetes Restaurant (CHIPPS).

PRET A DINER "IN THE MIX"

PRET A DINER "IN THE MIX" (Foto: Kofler & Kompanie)

Mit der CIRCLECULTURE GALLERY fand man bei PRET A DINER „IN THE MIX“ den idealen Kooperationspartner im Bereich Kunst. So eröffnet sie einen temporären white cube auf dem Gelände von PRET A DINER. Der Kurator und Co-Inhaber von CIRCLECULTURE GALLERY, Johann Haehling von Lanzenauer, wird auch diverse Gruppenausstellungen im PRET A DINER präsentieren, wie am Samstag, 14. Januar um 18 Uhr mit großformatigen Arbeiten von XOOOOX, Stefan Strumbel, Katrin Fridriks, Stohead und Jaybo Monk.
Zutritt zur Vernissage erfordert Anmeldung unter rsvp@circleculture-gallery.com.
Die Ausstellung ist täglich von 18 – 22 Uhr geöffnet.

Start des ersten PRET A DINER Projektes 2012 ist der 13. Januar 2012, also wieder rechtzeitig zur Berlin Fashion Week.
PRET A DINER „IN THE MIX“ läuft diesmal bis Ende Februar 2012.

Programmupdates und weitere Infos zu Party, Menü, Reservierung etc. finden sie unter www.pretadiner.com

LUFTHANSA
PRET A DINER: There’s is no better way to eat.
From Berlin to the world: Mit Lufthansa als exklusiven Airlinepartner von Pret A Diner können Gäste vergünstigt Flüge ab Juni 2012 buchen.
Mit Lufthansa Europa entdecken. Nonstop ab Berlin! Ab 3. Juni 2012.
49 x nonstop nach Europa und in den Nahen Osten – schon ab 49 ?*! Freuen Sie sich auf die Mailänder Scala, die Dächer von Nizza, die Party-Szene in Tel Aviv und noch viel mehr:
Ab Juni 2012 erreichen Sie mit Lufthansa und Star Alliance vom neuen Flughafen Berlin Brandenburg (BER). Genießen Sie auf Ihren Flügen den Lufthansa Europakomfort mit viel persönlichem Freiraum in der Economy Class – oder noch mehr Service und Privatsphäre in der Business Class. Weitere Informationen zum neuen Lufthansa Flugangebot ab Berlin finden Sie unter lufthansa.com.

LAND ROVER
Für den gesamten Zeitraum und speziell für die Fashion Week bietet Land Rover (www.landrover.de) als Partner von PRET A DINER Shuttle Service für Gäste an. Zusätzlich startet Land Rover weitere Aktionen rund um das kommende PRET A DINER, wie z.B. „Win a Free Road Trip!“ mit einem Range Rover für ein komplettes Wochenende, Übernachtung im Soho House Berlin und natürlich Dinner im PRET A DINER „IN THE MIX“.

PHILOSOPHY & IDEA
To mark our return to the Alte Münze, PRET A DINER has invited a variety of chefs, artists and other partners to let the creative chaos flourish and run its crazy course. All to mark a new dining experience garnished with unexpected twists and turns.
Like migrating birds, the comrades- in-arms instinctively find their way to the nest. As if it were the most natural thing in the world, they find themselves returning to the Alte Münze, the birthplace of PRET A DINER. The nest is a fitting symbol – after all, doesn’t the old coin mint resemble an open cage a little with its barred windows, steel framework and gates? PRET A DINER has lured the migrating birds – the inspiration we gathered, the friends we made on our travels around Europe – right into the aviary, a surprisingly lush, cosy and nurturing nest.
When you now return to the place you so fell in love with in winter 2011, you can truly expect to expect the unexpected. Peer into every corner, explore every corridor, every room, every hour of the night. And most of all: feel at home and live every sparkling moment before it moves on and is no more than a lasting memory.

PRET A DINER BACKGROUND
PRET A DINER hat als Pop-Up Restaurant mit dem Thema „The Melting Pot“ in einer ehemaligen Münzfabrik in Berlin bereits Anfang des 2011 45 Tage für viel Furore gesorgt. Sechs Wochen nonstop ausgebucht – mit über 10.000 Gästen.
Zur Berlin Fashion Week im Sommer 2011 poppte PRET A DINER unter dem Motto „A Culinary Discovery“ erneut auf, dieses Mal für 9 Tage in einer einzigartigen Location am Flussufer. Innerhalb von nur 24 Stunden war es über Online-Reservierung vollkommen ausgebucht – mit über 5.000 Gästen.
Über die IAA und Buchmesse 2011 eroberte „The Tree House“ im Herbst die Mainmetropole Frankfurt und zog mit Restaurant, Bar, Galerie, Eventspace und Dachterrasse in den 24. und 25. Stock des wie eine Skulptur in den Himmel ragenden NEXTOWER im PalaisQuartier – mit 10.000 Restaurantgästen und 15.000 Bargästen. Auch das Londoner PRET A DINER „The Minotaur“ in den legendären „The Old Vic Tunnels“ während Frieze Art Fair und London Restaurant Festival im Oktober 2011 war bereits 2 Wochen vor dem Opening ausgebucht – mit 9.000 Restaurantgästen und 15.000 Besuchern der Kunstausstellung. In München machte PRET A DINER unter dem Motto „The Director´s Cut“ im legendären ehemaligen Filmcasino Halt.

FOOD & BEVERAGE KONZEPT & KÖCHE
2011 zeigte PRET A DINER, dass fine dining auch Spaß machen kann. 10 verschiedene weltweit renommierte Sterneköche waren Teil der PRET A DINER Reise im vergangenen Jahr und werden dieses einmalige Pop-Up Konzept auch 2012 wieder begleiten und für kulinarischen Hochgenuss sorgen.

Zu den Köchen:
Tim Raue
Im September 2010 eröffnete er in Berlin-Kreuzberg das Restaurant Tim Raue.
2007 wurde Tim Raue vom Gault-Millau zum „Koch des Jahres“ gewählt und zählt seitdem zu den besten und kreativsten Köchen Deutschlands.

Kay Schoeneberg
Als chef de cuisine von Kofler & Kompanie ist Kay Schoeneberg Unterstützer und kreativer Mitentwickler von PRET A DINER seit der Geburtstunde dieses Projekts.
Er ist der Mitbegründer der Demokratisierung der Michelin-Sterne.

Stephan Hentschel
Chef des Cookies Creams – Berlins 1. Adresse für fine vegetarian dining und eines der wenigen Restaurants in Berlin mit 14 und mehr Gault Millau Punkten.

Adam Byatt
Chef des Londoner Restaurants Trinity gilt als einer der bekanntesten britischen Köche und als Rising Star und Mitbegründer der British Food Rennaissance.

Ollysan
Oliver Lange alias „Ollysan“ – 14 Punkte Gault Millau. Seine Spezialität: Japanisches Sushi. Bei ihm gibt es nicht nur die obligatorischen Nigiri-Sushi, sondern auch ideenreiche Weiterentwicklungen und moderne Interpretationen der japanischen Küche. Er beweist eine tiefe Verbundenheit mit der Region und ihren Kostbarkeiten.

FACT SHEET                                                       

Initiator
Klaus Peter Kofler
CEO Kofler & Kompanie

Location
Alte Münze / Berlin-Mitte
Am Krögel 2
10179 Berlin
Ehemalige Münzfabrik – geschichtsträchtiger Ort, an dem bereits die Reichsmark, die Ostmark und der Euro geprägt wurden

Kapazität:
140 Plätze im Restaurant sowie weitere Plätze für Bar- und Partygäste

The Chefs
13. Januar – 01. Februar
Tim Raue (1-Michelin star, Tim Raue/Berlin)

13. Januar – 01. Februar
Ollysan (Kokoro/Munich)

13. Januar – 19. Februar
Stephan Hentschel (cookies cream/Berlin)

02. Februar – 19. Februar
Adam Byatt (Trinity/London)

02. Februar – 19. Februar
Kay Schoeneberg (chef de cuisine Kofler & Kompanie)

The Interior
Nora von Nordenskjoeld/NOVONO, Interior Design Direction, www.novono.com
in Zusammenarbeit mit Designer Michael Müller, www.stilbruch-united-designers.de
Ausstattung und Equipment von Peter Lübbert Berlin und ProfiMiet

The Creative Bunch
Designstudio THE BORSELLINOS, Art Direction
Daniel Tobias Etzel, Senior Author

The Main Partner
Land Rover Deutschland
Deutsche Lufthansa

Weitere Partner
Veuve Clicquot
Cookies
CIRCLECULTURE GALLERY
Liganova & LigaStudios
KAHLA
Havana Club
sugarhigh

Öffnungszeiten RESTAURANT:
13. Januar – Ende Februar: abends
1. Seating: 19.00 Uhr (07.00 p.m.)
2. Seating: 21.00 Uhr (09.00.p.m.)

Öffnungszeiten Bar & Club
with live entertainment & DJs: 18 Uhr

Reservierung:
Die PRET A DINER Website und der entsprechende Facebook-Auftritt, welche erst im Januar 2011 online gestellt wurde, katapultierte sich innerhalb kürzester Zeit in die Top 50 Facebook Ranking. Die PRET A DINER Website präsentiert fortlaufend News, wie die Menüs, dient jedoch vor allem auch als Reservierungszentrale.
Die PRET A DINER Website wurde Ende Dezember 2011 mit dem „IN THE MIX“ Look online gestellt und für den gesamten Zeitraum kann reserviert werden unter: www.pretadiner.com.
Auch telefonische Reservierung möglich – täglich ab 16 Uhr: +49 170 389 8800

PRET A DINER Online
Art Direction: Designstudio THE BORSELLINOS
Senior Author: Daniel Tobias Etzel
Website: www.pretadiner.com

Quelle: Presseinformation PRET A DINER